fbpx

Dezember 2020 // CORNEHL Uhren

Was hat Zeit mit Weihnachten zu tun?

Artikel zu Weihnachten

Artikel zur Weihnachten

Cornehl Regulator SC1

Der Regulator SC1 ist das erste Modell in der Linie von CORNEHL Uhren. Das Uhrenwerk wurde auf Basis eines Unitas 6498 Werk maßgeblich ästhetisch überarbeitet: Es besitzt eine handgefertigte 3/4-Platine im klassischen (englischen) Stil. Beide Platinen des SC 01 wurden in einem matt-gold veredelt. Das Sperr- und Kronenrad sind beide mit einem Sonnenschliff versehen.
Die gebläuten Schrauben und Rubin-Lagersteine in verschraubten Goldchatons geben dem Uhrwerk sein traditionelles Aussehen. Weitere Details wurden ebenfalls überarbeitet, wie die lange, schlanke Sperrfeder im Zusammenspiel mit der Sperrklinke.
Das Ziffernblatt zeichnet sich durch das regulator-typische Design aus, welches die Stunden und Minuten auf dezentralen eigenen Anzeigeblättern angibt. Der Stundenzeiger ist auf 12 Uhr, der Sekundenzeiger bei 6 Uhr platziert. Inspiriert von den antiken Präzisions-Zeitmessern wurde der Minuten- und Sekundenzeiger verlängert.

Das Perlieren

Das Perlieren ist eine traditionelle Veredelungsmethode, die man auch als kreisförmiges Schleifen bezeichnet. Dabei werden kleine überlappende Kreise auf die Oberfläche der Werksplatinen oder Brücken mit einem rotierenden Stift geschliffen.
Häufig wird diese Methode auf versteckten Untergründen, in diesem Fall auf die Rückseite der Hauptplatine angewendet. Diese Veredelung wird von Hand gefertigt.