Exklusiv – Cornehl Uhren

Hochwertige mechanische Armbanduhren von Steffen Cornehl versprechen lange Freude am Handgelenk, die sich auch problemlos an Kinder und Enkel vererben lässt. Um dem Rechnung zu tragen, bieten wir dem Träger einer Cornehl-Uhr nun eine siebenjährige Garantie.

Dies ist integraler Bestandteil unserer Philosophie.

Wir investieren kontinuierlich in die Zufriedenheit und in langfristige und eingehende Beziehungen zu unseren geschätzten Kunden. Dieses Garantieangebot als Teil des Cornehl Care Serviceprogramms ist ein echter Meilenstein, mit dem wir unseren Kunden helfen möchten, ihre Uhren besser zu verstehen und zu pflegen.

b3lineicon|b3icon-medal||Medal

7 Jahre Garantie

+

kostenlosem Nachstellservice der Ganggenauigkeit nach drei Monaten

Standard Servicepaket

7 Jahre Garantie

Hochwertige mechanische Armbanduhren von Steffen Cornehl versprechen lange Freude am Handgelenk, die sich auch problemlos an Kinder und Enkel vererben lässt. Um dem Rechnung zu tragen, bieten wir dem Träger einer Cornehl-Uhr nun eine 7-jährige Garantie. Dies ist integraler Bestandteil unserer Philosophie.

Dies ist integraler Bestandteil unserer Philosophie. Wir investieren kontinuierlich in die Zufriedenheit und in langfristige und eingehende Beziehungen zu unseren geschätzten Kunden. Dieses Garantieangebot als Teil des Cornehl Care Serviceprogramms ist ein echter Meilenstein, mit dem wir unseren Kunden helfen möchten, ihre Uhren besser zu verstehen und zu pflegen.

jetzt im Preis inklusive

Musteruhrenservice

Wir bieten einen exklusiven Service für alle Interessenten, die uns in Stuttgart nicht besuchen können: unsere Musteruhren. Wir senden Ihnen ein Set von ein bis zwei Uhren unverbindlich zur Anprobe nach Hause. Wir beraten Sie telefonisch, wenn Ihnen die Musteruhr vorliegt.

Nach Terminabsprache holt der Kurierservice das Musteruhren-Set wieder bei Ihnen ab. Es handelt sich aus versicherungstechnischen Gründen dabei um originalgetreue Musteruhren ohne Funktion.

b3lineicon|b3icon-user-shield||User Shield
b3lineicon|b3icon-user-shield||User Shield

Musteruhrenservice

Wir bieten einen exklusiven Service für alle Interessenten, die uns in Stuttgart nicht besuchen können: unsere Musteruhren. Wir senden Ihnen ein Set von ein bis zwei Uhren unverbindlich zur Anprobe nach Hause. Wir beraten Sie telefonisch, wenn Ihnen die Musteruhr vorliegt.

Nach Terminabsprache holt der Kurierservice das Musteruhren-Set wieder bei Ihnen ab. Es handelt sich aus versicherungstechnischen Gründen dabei um originalgetreue Musteruhren ohne Funktion.

b3lineicon|b3icon-diamond||Diamond

Premium Servicepaket

  • Gutschein für die erste Generalüberholung

  • Kostenloser jährlicher Frühjahrs-Check mit Wasserdichtigkeitsprüfung, Gangüberprüfung

  • Gutschein für zweites Lederband

  • Individualgravur auf dem Gehäuseboden

  • Werkstattdokumentation

  • Reiseetui

  • 7 Jahre Garantie 

  • Kostenloser Nachstellservice der Ganggenauigkeit nach drei Monaten

jetzt 700 €

Interviews und Artikel

Hochwertige Uhren made in Schwaben – Chrononautix

Auch im Schwabenländle werden schöne und hochwertige Uhren gebaut: Das beweist der Wahl-Schwabe Steffen Cornehl, der in Stuttgart-Ost nicht nur Uhren repariert, sondern in seiner kleinen, aber feinen Werkstatt auch selbst herstellt.

Da ich selbst auch seit einigen Jahren im Großraum Stuttgart wohne, habe ich die Gelegenheit genutzt und Steffen Cornehl um ein Interview gebeten.

In einem kleinen Atelier im Stuttgarter Osten entstehen die Uhren der noch sehr jungen Marke Cornehl. Im Jahr 2016 gingen Steffen und Ulrike Cornehl an den Start und waren erstmals auf der Munichtime und Viennatime vertreten.

Wir besuchten sie, nahmen ihre kleine Kollektion unter die Lupe und gingen der Frage nach, welche Philosophie hinter diesen Uhren steht.

Steffen Cornehl reist regelmäßig nach Sankt Petersburg, um die Uhren im Zarenpalast Peterhof – dem „russischen Versailles“ – wieder zum Laufen zu bringen. Cornehl leistet das ehrenamtlich gegen Kost, Logis und Kulturprogramm.

Wie der Zufall so spielt: Ein deutscher Uhrmacher reist Ende der neunziger Jahre als neugieriger Tourist ins russische St. Petersburg, um den legendären Peterhof zu besuchen, das „russische Versailles“.