fbpx

Februar 2021 // CORNEHL Uhren

CORNEHL – Traditionelle Uhrmacherkunst trifft auf neues Design

Steffen Cornehl ist Uhrmacher mit langjähriger Erfahrung im traditionellen Uhrenhandwerk. Bevor er 2016 begann eigene Zeitmesser in Stuttgart zu fertigen war Steffen Cornehl regelmäßig in Sankt Petersburg. Als Teil eines Teams von Fachmännern des historischen Uhrenhandwerks restaurierte er historische Zeitmesser aus dem berühmten Schloss Peterhof.

Diese Erfahrungen des traditionellen Uhrenhandwerks fließen nun schon seit einigen Jahren in die Kollektionen von CORNEHL Uhren: Die individuellen Zeitmesser sind gleichermaßen von historischen Uhren und dem alten Handwerk wie eigenen Entwicklungen und Design inspiriert.

WIE BEEINFLUSST DIE FRÜHERE ARBEIT AN HISTORISCHEN UHREN DAS DESIGN VON CORNEHL UHREN HEUTE?

Historische Zeitmesser sind die ultimative Quelle für Informationen und Inspiration für alle Kollektionen und Modelle. Es ist erstaunlich wie heute alte Taschenuhren nach dem Aussehen von Lange & Söhne oder Breguet immer noch wunderschön anzusehen sind. Die Meister des Uhrenhandwerks waren in der Lage Uhren nach einer Art universellen ästhetischen Gesetz zu erschaffen und zu designen.

Es ist unser Streben, dass dieses universelle Gesetz auch in unsere Zeitmesser hinein fliesst und die Uhren von CORNEHL erschafft. Das ist, was uns täglich antreibt: Die Frage danach, was eine Uhr auch nach 150 Jahren einzigartig, unwiderstehlich und eindrucksvoll macht. Das ist es, womit wir CORNEHL Uhren für diese und kommende Generationen fertigen.

Cornehl WHITE ROMAN

Das neuste Modell der Kollektionen von CORNEHL Uhren ist das Modell White Roman. Wie der Name bereits sagt, ist das einzigartige Merkmal die römischen Ziffern. Diese waren in den 1890er Jahren äußerst beliebt.

 

Ein besonderer Hingucker ist die rote römische XII. In seiner klassischen Erscheinung erinnert die White Roman an eine historische Taschenuhr.